Europäische Woche des Sports

#BeActive Fitness Festival

Am 26. Mai kostenfrei über Sportdeutschland.TV streamen und an Workshops von Top-Referent*innen teilnehmen.
Europäische Woche des Sports

Es ist wieder soweit - it's time to #BeActive again!

Anmeldung zur Europäischen Woche des Sports möglich.
Europäische Woche des Sports

Der #BeActive Education Award geht nach Deutschland

TSV Neuried überzeugt internationale Jury und gewinnt EU-Preis

Europäische Woche des Sports

Die Europäische Woche des Sports findet jährlich vom 23. bis 30. September statt.

2021 wurden in Deutschland über 600 Veranstaltungen bundesweit sowie über 200 Aktionen bei "#BeActive Frankfurt" durchgeführt. Die siebte Europäische Woche des Sports war daher - trotz anhaltender Pandemie - ein voller Erfolg. Wir freuen uns nun auf die achte Europäische Woche des Sportsvom 23. bis 30. September 2022. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Die dritte Runde des #BeActive Fitness Festival war ein voller Erfolg! Wir konnten die Top-Referent*innen Simone Müller, Chris Harvey, Esben Aalvik und Anton Todorov für einen spannenden Tag voller Workshops aus der Fitnesswelt gewinnen. Das komplette Re-Live und alle einzelnen Workshops sind nun verfügbar. 


Was ist die Europäische Woche des Sports?

Die Europäische Woche des Sports ist eine Kampagne der Europäischen Kommission, die das Ziel hat die Menschen in Europa für einen aktiveren Lebensstil zu begeistern. Sie findet jedes Jahr vom 23. bis 30. September mit dem Motto #BeActive statt. Insgesamt nehmen 40 Länder europaweit an der Initiative teil. Der DTB koordiniert die Woche in Deutschland und wird von einem großen Netzwerk unterstützt. Vereine, Studios, Organisationen, Verbände, Unternehmen, Kommunen, Schulen... - alle sind bei der Europäischen Woche des Sports willkommen und können Menschen in Bewegung bringen. 


Sketchnote zur Europäischen Woche des Sports | Bildquelle: Katrin Jaenicke
Sketchnote zur Europäischen Woche des Sports

It's time to #BeActive again! 
Die Anmeldung für die Europäische Woche des Sports wird am 1. April geöffnet

Jetzt für die Europäische Woche des Sports 2022 anmelden

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Ideen zur Teilnahme finden sich bei den Best Practice Beispielen. 

Es gibt eine kleine Änderung bei den Werbepaketen: Bislang haben immer die ersten 150 angemeldeten Vereine ein Paket bekommen. Wir haben lange überlegt, wie man dieses Verfahren verbessern könnte und uns für ein Losverfahren entschieden. Alle Anmeldungen, die bis Ende Mai eingegangen sind, kommen automatisch in den Lostopf. Dadurch erhoffen wir uns eine größere Chancengleichheit. Jeder Verein/Organisation/Veranstalter*in wird nur einmal berücksichtigt.


Fitnessgymnastik des TV 1889 Enzberg | Bildquelle: Merly Kälber

Jetzt für die #BeActive Awards bewerben! 

Die Bewerbung für die #BeActive Awards 2022 ist ab sofort möglich

In jedem Jahr verleiht die EU die #BeActive Awards für herausragende Projekte. Bisher wurden die Awards in drei Kategorien verliehen: Education, Workplace und Local Hero. In diesem Jahr kommt zum ersten Mal eine vierte Kategorie hinzu: der #BeActive Across Generations Award. 
Die Bewerbungen müssen ab diesem Jahr direkt bei der EU eingereicht werden, der DTB unterstützt jedoch weiterhin dabei. 


#BeActive Awards | Bildquelle: Europäische Union

Der #BeActive Education Award 2021 geht an den TSV Neuried

In der Zeit, in der Schul- und Vereinsport nicht möglich war, hat der Verein ein Konzept für Sport unter den im Winter 2020 geltenden Coronamaßnahmen entwickelt. Bei "Sport am Gartenzaun" war der Name Programm: die Kinder und Jugendliche sind im heimischen Garten geblieben während die Übungsleitenden vorm Zaun für Bewegung sorgten. Das Engagement überzeugte die internationale Jury: der TSV Neuried wurde mit dem Award sowie 10.000 € ausgezeichnet. 


Gewinner*innen des #BeActive Education Awards | Bildquelle: TSV Neuried
Die Europäische Woche des Sports in Deutschland

Kontakt

Fragen rund um die Europäische Woche des Sports beantworten wir gerne per Mail oder telefonisch. 

beactive(at)dtb.de

069 67801 156